KlassikerIndividualTeilausbauProspektePreiseKontakt

Beliebte Grundrisse unserer Kunden


Klassischer Grundriss individuell abgestimmt

Im Kastenwagenbereich haben sich einige Grundrisse etabliert - der klassische Querschläfer im Heck des Wagens oder die Einzelbetten in Längsrichtung. Wir haben diese Grundrisse jeweils als Beispielmodell für Sie in einer Serienausstattung konfiguriert - Ihre individuellen Vorstellungen in Grundriss oder  Ausstattung legen Sie für Ihr Reisemobil fest, wir setzen diese anschließend in die Tat um.

Qualität ist für uns oberste Prämisse - Die Möbel für unsere Ausbauten werden Stück für Stück in unserer Schreinerei gefertigt, Möbeloberflächen aus Echtholz bieten wir Ihnen neben HPL oder CPL gern an - die Wahl der Hölzer sowie aller anderen Dekore liegt ganz bei Ihnen.


Mercedes Sprinter - VW Crafter

Grundriss des Mercedes Sprinter Serienmodells JOKO-420

 

Heckbett quer 


Das Modell JOKO 420 Sprinter wird in einer Länge von 5,91m gefertigt. Im Heck befindet sich ein Querbett in einer Breite von 142m auf einer Länge von 195m. Es ist mit zwei, auf Wunsch auch drei zugelassenen Sitzplätzen ausgestattet

 

Drei-Ebenen Konzept mit Hochdach

 

Das Modell JOKO Impuls in der Länge von 5,91m bietet neben Rundsitzgruppe, Hochdach und Hubbett einen sehr hochwertigen Möbelbau mit geschwungenen Fronten und fortlaufendem Echtholzfurnier.


Peugeot Boxer - Fiat Ducato - Citroen Jumper

 

Heckbett quer in 5,41m langem Fahrzeug


Das Modell JOKO-420 Boxer auf einer Länge von 5.41m hat im Heck ein Festbett in Querrichtung und zwei oder drei zugelassene Sitzplätze.

 

Heckbett quer in 5,99m langem Fahrzeug


Das Modell JOKO 420 Boxer bauen wir oft auch in der Länge von 5.99m. Es hat im Heck ein Festbett in Querrichtung und zwei zugelassene Sitzplätze. Optional können bis zu zwei weitere Sitze eingebaut werden.

 

Einzelbetten in Längsrichtung


Das Modell JOKO-480 auf einem 5.99m langen Chassis hat im Heck zwei einzelne Festbetten in Längsrichtung, die gleichzeitig auch als Dinette genutzt werden können. Die zwei  zugelassenen Sitzplätze können auf 3 oder 4 erweitert werden.


Renault Traffic - Opel Vivaro - Nissan Primastar

 

Sechs Sitzplätze - vier Schlafplätze


Das Modell JOKO-Vi-Bus hat eine Länge von 4,78m. Es hat im Heck eine Schlaf-Sitzbank mit drei zugelassenen Sitzplätzen und ein Aufstelldach.